Zum Inhalt springen

Online Petition

GEW Bayern startet Petition für Fach- und Förderlehrkräfte

Wir fordern ein höheres Einstiegsgehalt inklusive entsprechend angehobene Beförderungsmöglichkeiten von Fachlehrkräften und Förderlehrer:innen der Grund-, Mittel-, Berufs- und Förderschulen.

Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen hatten in diesem Jahr Grund zur Freude. Die Forderung nach A13 wird endlich umgesetzt. Lehrkräfte erhalten in den nächsten Jahren stufenweise mehr Geld. Doch an den Schulen arbeiten auch Fach- und Förderlehrkräfte, die davon nicht profitieren. Verdient hätten sie es längst. Die GEW Bayern startet jetzt eine Petition.

Der Freistaat Bayern hat nach jahrelangem Kampf der GEW Bayern nachgegeben und angekündigt, Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen besser zu bezahlen. Lehrkräfte, die die Kinder in diesen Schularten und an Berufsschulen beispielsweise in den Fächern Werken, Hauswirtschaft oder Wirtschaft unterrichten oder als Förderlehrkräfte gezielt einzelne Schüler*innen und Kleingruppen unterstützen, werden nicht berücksichtigt.

Florian Kohl hält das für ungerecht. „Die Arbeitsbedingungen sind in den letzten Jahren immer schwieriger geworden. Fachlehrkräfte können häufig keinen richtigen Unterricht mehr machen, weil die Gruppen viel zu groß sind. Förderlehrkräfte müssen oft vertreten und ganze Klassen übernehmen. Die Belastungen sind stark gestiegen. Mehr Geld bekommen sie aber nicht. Wir sind der Meinung, dass auch diese beiden Berufsgruppen mehr verdienen. Vor allem, da auch hier der Fachkräftemangel voll zuschlägt, Personal fehlt und die Berufsbilder unbedingt attraktiver werden müssen.“

Die GEW startet deshalb die Petition „Guter Lohn für gute Arbeit in der Schule“ und fordert die bessere Eingruppierung der Berufsgruppen um jeweils eine Gehaltsstufe. Außerdem wird die Anpassung des Stundendeputats gefordert. Martina Borgendale ermutigt die Lehrkräfte, die Petition zu zeichnen: „Wir werden Druck auf das Kultusministerium ausüben, denn ihr habt längst ein Schmerzensgeld für die gestiegenen Belastungen der letzten Jahre verdient. Zeichnet die Petition und macht sie in euren Kollegien und in eurem Bekanntenkreis bekannt!“

Die Petition ist hier zu finden: https://www.openpetition.de/petition/online/guter-lohn-fuer-gute-arbeit-in-der-schule

Kontakt
Martina Borgendale
Vorsitzende
AdresseNeumarkter Straße 22
81673 München
Telefon: 089 544081 – 17
Kontakt
Florian Kohl
stellvertretender Vorsitzender, Bereich Schule
Mobil: 0170 362 33 61