GEW Bayern
Sie sind hier:

„Von Zeitvertrag zu Zeitvertrag… Befristungswahnsinn und gleichzeitiger Lehrermangel“

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer vor, im und nach dem Referendariat

Zeitverträge ohne Ende! Ferienzeiten ohne Bezahlung! Dies sind nur die größten Brocken. Wie begegnen wir dem gemeinsam, wenn wir alle eine bessere Bildung wollen?

Es geht darum, die begonnenen Überlegungen fortzuführen und entsprechende
wirkungsvolle Aktionen zu planen:
Themen aus der bisherigen Diskussion:
- Lehrkräftebedarfsplanung des KuMi und der sog. Schweinezyklus
- Weniger Einsatzstunden im Referendariat
- Bessere Betreuung im Referendariat
- G9 – Konsequenzen für Lehrkräftebeschäftigung und Arbeitsbelastung
- Streikrecht und Streik als legitimes / geeignetes Mittel z. B. gegen „Befristungswahnsinn“.
- Gibt es eine gemeinsame Strategie von Lehrerverbänden und der GEWerkschaft Erziehung
und Wissenschaft im DGB?

Wie vereinbart, bieten wir eine qualifizierte Kinderbetreuung zu den Seminarzeiten an.

Die maximale TN-Zahl für dieses Seminar beträgt 12.

Anmeldeschluss: 30. November 2017
Anmeldungen an info@gew-bayern.de

Beginn
15.12.2017, 16:00 Uhr
Ende
16.12.2017, 15:00 Uhr
Veranstaltungsort
Tagungshaus Frauenwerk
Deutenbacher Str. 1
90547 Stein
Anmeldeschluss
30.11.2017
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner