Zum Inhalt springen

Starke Frauengestalten bei Brecht

GBA-Seminar am Rande des Augsburger Brecht-Festivals mit Dr. Katharina Städtler

Für 2024 hat die Festivalleitung vom Brechtfestival Augsburg entschieden, zwei große Theaterstücke Brechts ins Programm aufzunehmen: „Mutter Courage und ihre Kinder“ und „Der kaukasische Kreidekreis“. Im GEW-Seminar mit Dr. Katharina Städtler wollen wir die Frauengestalten beider Stücke unter die Lupe nehmen und außerdem einige Texte zu Theatertheorie von Bert Brecht lesen.

Eine Theatervorstellung und nach Möglichkeit weitere Veranstaltungen des Brechtfestivals werden wir auch besuchen.
Das detaillierte Seminarprogramm sowie eine Literatur- und Filmliste findet sich unten.

Beginn
Ende
Veranstaltungsort
Hotel Holiday inn Express
Nagahama-Allee 77
86153 Augsburg
Teilnahmebeitrag
20 EUR
Anmeldestatus
Ausgebucht. Es gibt eine Warteliste.
Anmeldeschluss
02.02.2024

Ablaufprogramm des Seminars

Seminar der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit Veranstaltungen des Brecht-Festivals
Tagungsort: o.g. Hotel
Referentin: Dr. Katharina Städtler (GEW Bayreuth)
Programm auf www.brechtfestival.de

Samstag 2.3.

13.00 Uhr
Begrüßung, Organisatorisches, Vorstellungsrunde
14.00 Uhr
Kaffeepause mit Snacks
 
14.30 Uhr
Seminarphase I: Einführung in „Der kaukasische Kreidekreis“
1. Handlung und Aufbau
2. Der Begriff des Charakters
3. Soziale Elternschaft
 
Ca. 17.00 Uhr: Fahrt mit Bus 35 oder Straßenbahnen 6 od. 2 zum Bhf. Oberhausen
Abendessen im Restaurant Erciyes, Ulmer Straße 35
18.50 Uhr Aufbruch zur brechtbühne
  19.30 Uhr brechtbühne im Gaswerk
Der kaukasische Kreidekreis
Theater HORA, Fassung von Helgard Haug
Anschließend Rückfahrt zum Hotel  


Sonntag, 3.3.

9.00 Uhr: Seminarphase II
Nachbesprechung der Theateraufführung
Brechts Theatertheorie
 
10.30 Uhr: Seminarphase III
Brechts große Frauengestalten: Grusche, Mutter Courage, Shen Te
 
12.00 Uhr: Mittagessen (Suppen)  
13.00 Uhr: Seminarphase IV:
Helene Weigel
 
14.30 Uhr: Aufbruch zum Bert-Brecht-Haus  
  15.00 Uhr: Besuch des Bert-Brecht-Hauses
16.00 Uhr Ende des Seminars  

 

Referent_in
Katharina Dr. Städtler
Dozentin und Lehrerin
Mobil:  0176 4560 6045

GEW Bayreuth