GEW Bayern
Sie sind hier:

„Bilder anschauen – den eigenen Augen trauen. Bildergespräche“

Das Seminar ist leider schon voll.

Seminarleitung und Durchführung: Dr. Gabriele Sprigath, Kunsthistorikerin, LMU München

Alle Nachrichten und Informationen erreichen uns im Verbund von Texten und Bildern. Weil Bilder stärker als Texte wirken, sprechen wir von der „Bilderflut“ als ginge es um ein Naturereignis.

In einem Fachbuch für Werbung heißt es: „Bilder sind schnelle Schüsse ins Gehirn“. Wie Bilder und Texte wirken, was sie mit uns machen - beim Fernsehen, im Kino, beim Surfen im Internet, beim Einkaufen usw., wie wir mit ihnen umgehen, machen wir uns im Bildgespräch zu einem im Museum, in einer Galerie hängenden unbewegten Bild bewusst.
Wir diskutieren: was ist Kunst, was unterscheidet Kunst von Werbung, brauchen wir Kunst und wozu?
 
Nach unserem einführenden Gespräch am Freitag gehen wir am Samstag in das Franz-Marc-Museum.

Beginn
13.07.2018, 16:00 Uhr
Ende
14.07.2018, 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9
82431 Kochel am See
Teilnahmebeitrag
für GEW-Mitglieder 20,00 Euro
Anmeldeschluss
23.05.2018
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner