GEW Bayern - Website https://www.gew-bayern.de GEW Bayern - Website de-DE GEW Bayern - Website Sat, 20 Oct 2018 14:28:35 +0200 Sat, 20 Oct 2018 14:28:35 +0200 TYPO3 EXT:news news-15116 Thu, 18 Oct 2018 10:33:05 +0200 Seminar der Jungen GEW Bayern: Rechte Strukturen in Bayern – wie weiter nach der Landtagswahl https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/seminar-der-jungen-gew-bayern-rechte-strukturen-in-bayern-wie-weiter-nach-der-landtagswahl/ Ganz herzlich laden wir alle Kolleg*innen der Jungen GEW Bayern und alle Interessierten zum Seminar der Jungen GEW Bayern ein. Gleichstellung Mitbestimmung Artikel Junge_GEW Bayern news-15101 Tue, 16 Oct 2018 16:04:08 +0200 Haltung und Engagement statt Zurückhaltung! https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/haltung-und-engagement-statt-zurueckhaltung-1/ „Haltung und Engagement zeigen statt Zurückhaltung üben“ – das ist die Empfehlung der GEW an ihre Mitglieder mit Blick auf die Denuziationsplattformen der AfD. Auch die KMK übt deutliche Kritik an den Plattformen. Schule Artikel Startseite Bayern news-15079 Fri, 12 Oct 2018 19:45:09 +0200 Sachgrundlose Befristung: für wen lohnt sich jetzt eine Klage? https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/sachgrundlose-befristung-fuer-wen-lohnt-sich-jetzt-eine-klage/ Das Bundesverfassungsgericht hat befristet Beschäftigten eine neue Chance eröffnet: mit Urteil vom 13.6.2018 erklärte es die bis bisherige Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts für verfassungswidrig. Davon profitieren können Kolleginnen und Kollegen, die nach mindestens 3 Jahren erneut beim selben Arbeitgeber sachgrundlos befristet angestellt wurden. Aber sie müssen sich beeilen, die neue Bundesregierung will diese Chance wieder beseitigen. Wissenschaft Weiterbildung Artikel Bayern news-15037 Tue, 09 Oct 2018 12:12:00 +0200 JA zu A13 für Grund- und Mittelschullehrkräfte https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/ja-zu-a13-fuer-grund-und-mittelschullehrkraefte/ Grund- und Mittelschullehrerinnen werden als Beamtinnen nach Besoldungsgruppe A12 bezahlt. ­Damit verdienen sie weniger als ihre Kolleginnen an anderen Schulformen, die meist nach A13 bezahlt werden. Deshalb: JA 13 – weil Grund- und Mittelschullehrerinnen es verdienen! Gleiches Geld für gleichwertige Arbeit

Die Bezahlung der Lehrkräfte hinke den Entwicklungen im Schulbereich hinterher. Die Anforderungen steigen, die Ausbildung wird vereinheitlicht und für Primarstufe und die Sekundarstufe I verlängert, der Fachkräftemangel trifft längst nicht nur die beruflichen Schulen sondern auch die allgemeinbildenden Schulen, das Interesse der Studierenden sinkt vor allem bei Lehramtsausbildungen für Grundschulen. Mehr und mehr Grundschullehrkräfte sprechen öffentlich und offensiv von den Inhalten der Grundschularbeit und dem hohen Anforderungsniveau ihrer Profession. Sie wollen endlich angemessen eingruppiert werden, in A 13 bzw. in EG 13.

Worum es bei JA 13 geht

"A 13 für alle" ist eine alte GEW-Forderung. Damit Bewegung in die Sache kommt, wurden die Botschaft und die Zielgruppe zugespitzt auf Grundschullehrerinnen. Das bedeutet, auch die Sekundarstufe I Lehrkräfte mit nach A 13 zu nehmen. Das Motto "JA 13 – weil Grundschullehrerinnen es vierdienen" macht auch deshalb Sinn, weil nur an Grundschulen in allen Bundesländern nach A 12 bzw. EG 11 bezahlt wird. In der Schreibweise von Grundschullehrerinnen steht im Motto bewusst ein kleines "i", weil ca. 90 Prozent der Lehrkräfte an Grundschulen Frauen sind.

 

Internationaler Vergleich

Die Studie "Bildung auf einen Blick" der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) macht deutlich, dass Grundschullehrkräfte nicht nur in Deutschland schlechter als alle anderen vollausgebildeten Lehrkräfte bezahlt werden, sondern auch international im Vergleich mit ähnlich qualifizierten Berufsgruppen hinterher hinken. In einem Beruf, der weiblich konnotiert ist, ist das eine mittelbare Diskriminierung von Frauen. Diese muss beendet werden. Dass Grundschullehrkräfte weniger verdienen als beispielsweise Sekundarstufe-II-Lehrkräfte, ist tatsächlich längst nicht mehr überall üblich: In England, Griechenland, Kolumbien, Polen, Portugal und Schottland – dies zeigt der internationale Vergleich – erhalten Lehrkräfte unabhängig von dem Bildungsbereich, in dem sie unterrichten, dasselbe Gehalt. In Australien, Korea, Luxemburg, Slowenien, der Türkei und den Vereinigten Staaten beträgt der Unterschied weniger als fünf Prozent. Allerdings gilt grundsätzlich: In pädagogischen Berufen, in denen mehrheitlich Frauen arbeiten, werden im OECD-Schnitt geringere Einkommen gezahlt als in anderen akademischen Berufsgruppen. Also sind deutsche Grundschullehrerinnen gleich doppelt benachteiligt.

Ausbildung

Die Studiengänge für die verschiedenen Lehrämter werden in den Bundesländern hinsichtlich Anforderungsniveau und Dauer nach und nach vereinheitlicht. Das folgt den gestiegenen Anforderungen an die Professionalität im Grundschulbereich, aber auch an Haupt- und Realschulen, Gemeinschafts- oder Sekundarschulen. Während in der Vergangenheit eine kürzere fachhochschulähnliche Ausbildung an einer pädagogischen Hochschule ausreichte, wird heute wie auch bei Lehrkräften der Sekundarstufe I und II ein Masterabschluss nach 10 Semestern erwartet. Ein zweites Staatsexamen ist für alle Schulformen Zugangsvoraussetzung für den Beruf.

In der Ausbildung für das Grundschullehramt gibt es korrespondierend zu den Anforderungen der alltäglichen Praxis einen gewichtigen Anteil pädagogischer Elemente gibt. Diese stellen jedoch keine geringeren Anforderungen in fachlicher bzw. wissenschaftlicher Hinsicht. Das lässt sich an den Studien- und Prüfungsordnungen veranschaulichen. Insbesondere seit die Ausbildung der Grundschullehrkräfte an Universitäten genauso lange dauert wie für alle anderen Schularten, gibt es keine Gründe mehr, an Grundschulen schlechter zu bezahlen.

Mittelbare Diskriminierung

Nicht nur die Dauer und die fachlichen Anforderungen an Grundschullehrkräfte sind gleichwertig. Das zeigen Eva Kocher, Stefanie Porsche, Johanna Wenckebach in ihrem Rechtsgutachten für die GEW. Auch die Landesverfassungen und Schulgesetze zeigen die große Wertschätzung des Erziehungsauftrages neben dem Bildungsauftrag und der reinen Wissensvermittlung. Ein Fokus auf "überwiegend pädagogische Arbeit" wird also nicht geringgeschätzt. Das Abstandsgebot, das eine Differenzierung in der Besoldung von Beamtinnen und Beamten fordert, zieht daher im Schulbereich nicht. Der Vergleich von Aus- und Vorbildung sowie Verantwortung und Leistung zeigen die Gleichwertigkeit der Tätigkeiten. Das Besoldungsgefälle kann besoldungsrechtlich nicht gerechtfertigt werden.

Gleichwertige Arbeit

Die Arbeit von Grundschullehrkräften ist nicht die gleiche wie die von Lehrkräften an anderen Schulformen, aber sie ist gleichwertig! Dies gilt sowohl für die geistigen Anforderungen wie für die zu tragende Verantwortung, aber auch für die psychosozialen und physischen Anforderungen an die Lehrtätigkeiten. Die GEW hat vor einigen Jahren eine Pilotstudie von Andrea Jochmann-Döll und Karin Tondorf durchführen lassen, um die Lehrtätigkeiten in der Primarstufe und der Sekundarstufe II vergleichen zu können.

Die Anforderungsanalyse und -bewertung zeigte keine nennenswerten Unterschiede im Niveau der intellektuellen Anforderungen bei den untersuchten Lehrtätigkeiten. Unterschiede zeigten sich bei psycho-sozialen Belastungen: Lehrtätigkeiten an Grundschulen stellen durch erschwerte Interaktion und persönliche und unmittelbare Konfrontation mit Problemen von Kindern und ihren Familien höhere Anforderungen. Auch bei der Bewertung unterschiedlicher Dimensionen von Verantwortung waren die Tätigkeiten an Grundschulen höher zu bewerten als die Tätigkeiten der Sekundarstufe II, insbesondere bei der Verantwortung für die Entwicklung und das Wohlergehen der Schülerinnen und Schüler.

Schluss

Das ganze Tätigkeitsspektrum ist in den Blick zu nehmen, um Lehrtätigkeiten zu bewerten. Elternarbeit ist eine fachliche Anforderung wie Wissensvermittlung und nicht weniger wert als Korrekturen z.B. Es ist Zeit für den Durchbruch zu A 13 für alle. Mit Aktionstagen zu "JA 13 – weil Grundschullehrerinnen es verdienen!" setzen viele GEW-Landesverbände in der zweiten Novemberhälfte ein Zeichen für Geschlechtergerechtigkeit und fr die Wertschätzung der Profession.

]]>
Schule Artikel Bayern
news-15030 Sun, 07 Oct 2018 17:26:06 +0200 DDS Oktober 2018 https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/dds-oktober-2018/ »Auf dass das neue Schuljahr für alle die richtige Mischung bereithält!« – So der bayerische Kultusminister Sibler zum Schuljahresbeginn 2018/19, wohl wissend, dass es nicht für alle ein neues Schuljahr geben wird. Artikel Startseite Bayern news-15012 Mon, 01 Oct 2018 14:23:45 +0200 Einseitige Entscheidung der Geschäftsleitung https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/einseitige-entscheidung-der-geschaeftsleitung/ 1,9% Gehaltserhöhung ab 1. Okt. 2018! Uns fehlen die Worte! Euch auch? Diese Willkür muss weg! Tarifbindung muss her! Artikel bfz Bayern news-15001 Thu, 27 Sep 2018 16:52:11 +0200 GEW-Vorsitzende: Schulterschluss für gute Bildung! Weg mit Kooperationsverbot! https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-vorsitzende-schulterschluss-fuer-gute-bildung-weg-mit-kooperationsverbot/ Während ihrer Reise „In Bildung unterwegs“ - gestern in München und heute in Nürnberg - musste die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Marlis Tepe, feststellen, dass es dringenden Handlungsbedarf zur Verbesserung der personellen und technischen Ausstattung an vielen Kitas und Schulen in Bayern gibt. Einen Lösungsansatz sieht die Vorsitzende in der Aufhebung des Kooperationsverbots, zu welchem am Freitag eine Debatte im Bundestag stattfinden wird. Bildungsfinanzierung Bildungssystem Artikel Startseite Bayern news-14997 Thu, 27 Sep 2018 15:27:45 +0200 Schluss mit Abschiebungen aus Bayerns Schulen! Schulen sind geschützte Räume! https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/schluss-mit-abschiebungen-aus-bayerns-schulen-schulen-sind-geschuetzte-raeume/ Erst vor zwei Tagen hat die GEW zum Thema „Abschiebungen aus Schulen“ in Nürnberg ein Pressegespräch durchgeführt. In Anwesenheit von Rechtsanwalt Hubert Heinhold wurde mit der GEW übereinstimmend festgestellt: „Schulen und alle Bildungseinrichtungen sind ein besonders schützenswerter Raum. Schulleiter und Lehrkräfte sind nicht verpflichtet Informationen über den Aufenthalt ihrer Schüler*innen zu geben. Eine Festnahme im Schulbereich gilt als unverhältnismäßig und ist damit rechtswidrig.“ Schule Migration Artikel Aufrufe Internationale Solidarität Startseite Bayern news-14993 Thu, 27 Sep 2018 14:28:28 +0200 21.10.2018 | DER TRAFIKANT https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/21102018-der-trafikant/ Verfilmung von Robert Seethalers gleichnamigem Bestseller, mit Schauspiellegende Bruno Ganz in der Paraderolle des Sigmund Freud. Sonntag, 21.10.2018, 11.00 Uhr, München, City 2, Sonnenstr. 12 Artikel Bayern news-14974 Tue, 25 Sep 2018 11:15:20 +0200 Präsentation Unterschriftensammlung: „Lehrkräfte sind keine Abschiebehelfer*innen!“ https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/praesentation-unterschriftensammlung-lehrkraefte-sind-keine-abschiebehelferinnen/ Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft präsentierte heute in Nürnberg das Ergebnis der Unterschriftensammlung „Lehrkräfte sind keine Abschiebehelfer*innen!“ Als Folge des Abschiebeversuchs gegen einen jungen Afghanen Ende Mai 2017 initierte die Bildungsgewerkschaft diesen Aufruf, dem 1.500 bayerische Lehrkräfte folgten. Schule Migration Artikel Startseite Bayern news-14818 Tue, 11 Sep 2018 12:18:21 +0200 Regulärer Schulbeginn auch für geflüchtete Kinder und Jugendliche https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/regulaerer-schulbeginn-auch-fuer-gefluechtete-kinder-und-jugendliche/ GEW Bayern mahnt regulären Schulbeginn auch für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus den Sammelunterkünften an Schule Migration Artikel Startseite Bayern news-14801 Fri, 07 Sep 2018 14:02:40 +0200 Weltalphabetisierungstag: Mehr als 500.000 Beschäftigte in Bayern können nicht richtig lesen und schreiben http://bayern.dgb.de/presse/++co++5f225a9c-af52-11e8-97f0-52540088cada Anlässlich des Weltalphabetisierungstags am 8. September machen das DGB Bildungswerk Bayern und der DGB Bayern auf ihr Engagement für Grundbildung in der Arbeitswelt aufmerksam. Weiterbildung Artikel Bayern news-14795 Fri, 07 Sep 2018 11:20:53 +0200 GEW Bayern weist Angriffe gegen pädagogisches Fachpersonal zurück https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-bayern-weist-angriffe-gegen-paedagogisches-fachpersonal-zurueck/ München/Regensburg - Ab dem 8.9. startet die sogenannte „Demo für alle“ eine neue Bustour durch Deutschland. Wegen der Landtagswahl werden in Bayern gleich zwei Städte mit ihren rückwärtsgewandten, antifeministischen und homophoben Akteur*innen konfrontiert: am 8.9. startet die Tour in Regensburg, am 15.9. endet sie in München. Der Bus fährt unter dem Motto: „Stoppt übergriffigen Sex-Unterricht! Schützt unsere Kinder! Aufklärung ist Elternrecht.“ Bildung & Geschlecht Artikel Startseite Bayern news-14770 Wed, 05 Sep 2018 15:18:00 +0200 Bildungsgewerkschaft GEW zum Schulbeginn in Bayern https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/bildungsgewerkschaft-gew-zum-schulbeginn-in-bayern/ Die Bildungsgewerkschaft GEW stellt zum Schulbeginn in Bayern Maßnahmenkatalog gegen Lehrkräftemangel vor Schule Artikel FosBos Startseite Berufliche Schulen Realschulen gms Förderschulen Gymnasien Bayern news-14725 Fri, 31 Aug 2018 20:29:51 +0200 GEW-Vorsitzende bei WISO zum Lehrkräftemangel an Grundschulen https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/zu-wenige-lehrer-an-grundschulen-100.html Nachdem die GEW seit Jahren auf einen drohenden eklatanten Mangel an Lehrer*innen hinweist, wird die Sache nun tatsächlich auch Thema in den großen Medien. Hier ein Beitrag von WISO (ZDF, Claudia Weiler, Valerie Henschel). Schule Artikel Startseite Bayern news-14724 Fri, 31 Aug 2018 14:19:05 +0200 DDS September 2018 https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/dds-september-2018/ Die DDS widmet sich in diesem Monat schwerpunktmäßig den drängenden Problemen im Hochschulbereich Wissenschaft Artikel Startseite Bayern news-14714 Thu, 30 Aug 2018 10:03:26 +0200 Es fehlen 12.500 Kita-Stellen - GEW fordert verbindliche Fachkraft-Kind-Relation https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/es-fehlen-12500-kita-stellen-gew-fordert-verbindliche-fachkraft-kind-relation/ In Bayern fehlen 12.500 Stellen für sozialpädagogische Fachkräfte in den bayerischen Kindertagesstätten, um wissenschaftlichen Standards der frühkindlichen Bildung zu genügen. Diese Zahlen stammen aus der neuen Bertelsmann-Studie. Kita Bildungsfinanzierung Artikel kita_by Startseite Bayern news-14689 Fri, 24 Aug 2018 14:50:19 +0200 Was bringt das Gute-KiTa-Gesetz? https://www.gew-bayern.de/rss-news/?juHash=8af125d7393b997d787ebfc27d92f4372350e3c8&jumpurl=https%3A%2F%2Fwww.gew.de%2Faktuelles%2Fdetailseite%2Fneuigkeiten%2Fwas-bringt-das-gute-kita-gesetz%2F Das geplante Gute-KiTa-Gesetz wird nach Ansicht der GEW die Qualität in Kindertageseinrichtungen nicht ausreichend verbessern. Eine Senkung der Gebühren und längere Öffnungszeiten seien vor allem familienpolitische Maßnahmen. Kita Bildungsfinanzierung Artikel kita_by Startseite Bayern news-14682 Thu, 23 Aug 2018 13:21:49 +0200 Einstellungszahlen für das neue Schuljahr https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/einstellungszahlen-fuer-das-neue-schuljahr-1/ Die Einstellungszahlen für Lehrerinnen und Lehrer für das neue Schuljahr wurden bekanntgegeben. Schule Artikel FosBos GMS Startseite Realschulen gms Förderschulen Gymnasien Bayern news-14651 Mon, 20 Aug 2018 09:24:27 +0200 Lehrkräftemangel: Tepe warnt vor „Bildungsnotstand“ https://www.gew-bayern.de/rss-news/?juHash=d8eb1478e2946449273166f7fac488d9cab43fdb&jumpurl=https%3A%2F%2Fwww.gew.de%2Faktuelles%2Fdetailseite%2Fneuigkeiten%2Flehrkraeftemangel-tepe-warnt-vor-bildungsnotstand%2F Der seit Monaten unter anderem von der GEW beklagte Lehrkräftemangel könnte sich zum „Bildungsnotstand“ entwickeln. Die Vorsitzende Marlis Tepe warf der Kultusministerkonferenz und den Landesregierungen vor, die Entwicklung nicht gesteuert zu haben. Schule Artikel Startseite Berufliche Schulen gms Förderschulen Bayern news-14541 Mon, 06 Aug 2018 17:53:00 +0200 München, 22. Juli: #ausgehetzt - Gegen die Politik der Angst! https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/muenchen-22-juli-ausgehetzt-gegen-die-politik-der-angst/ Zusammen mit einem breiten Bündnis rief der Landesverband der GEW zur Teilnahme an der Demonstration und Kundgebung in München am 22. Juli 2018 auf. Nach Angaben der Veranstalter setzten 50.000 Teilnehmer*innen ein deutliches Zeichen gegen den Rechtsruck in Bayern. Artikel Startseite Bayern news-14585 Mon, 06 Aug 2018 08:43:24 +0200 Unsere Positionen zu einem Bundesgesqualitätsgesetz für frühkindliche Bildung https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/unsere-positionen-zu-einem-bundesgesqualitaetsgesetz-fuer-fruehkindliche-bildung/ Schon immer war in der GEW frühkindliche Bildung und Erziehung ein großes Thema. Unsere Positionen zu einem längst überfälligen Bundesgesetz mit verbindlichen Qualitätsstandards für Kindertageseinrichtungen. Kita Bildungsgerechtigkeit Bildungsqualität Bildungssystem Artikel kita_by Startseite Bayern news-14576 Wed, 01 Aug 2018 09:55:27 +0200 Seminar für Betriebsräte https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/seminar-fuer-betriebsraete/ Die GEW freut sich ein Grundlagenseminar für Mitglieder von Betriebsräten anbieten zu können. 08.10.2018 bis 12.10.2018 in Altenkunststadt-Baiersdorf Mitbestimmung Artikel Bayern news-11872 Tue, 31 Jul 2018 11:03:00 +0200 Tarifrunde beim bfz https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/tarifrunde-beim-bfz/ Die "Beruflichen Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz)" haben den Tarifvertrag mit der GEW gekündigt. Wir informieren zur Tarifrunde. Weiterbildung Tarif Artikel bfz Weiterbildung Bayern news-14565 Fri, 27 Jul 2018 13:55:15 +0200 Betriebsräteversammlung der bfz/gfi/gps am 25. Juli 2018 https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/betriebsraeteversammlung-der-bfzgfigps-am-25-juli-2018/ Auf der Betriebsräteversammlung der bfz/gfi/gps am 25. Juli 2018 im Kulturforum in Fürth sahen sich die Vertreter der Geschäftsführung im Foyer mit dieser Aussage konfrontiert: Bildungsbereiche Weiterbildung Artikel bfz Startseite Bayern news-14531 Wed, 11 Jul 2018 11:18:53 +0200 Deutschklassen à la Söder der falsche Weg! https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/deutschklassen-a-la-soeder-der-falsche-weg/ Bis Anfang Juli konnten sich Gewerkschaften und Verbände zum Konzept für die neuen Deutschklassen äußern. Dennoch haben alle Grund- und Mittelschulen bereits Informationen bzw. Anweisungen zur Einrichtung der Deutschklassen erhalten. Schule Artikel Startseite gms Bayern news-14529 Wed, 11 Jul 2018 10:45:54 +0200 Bayerische Schulpolitik - kurz erklärt ... https://www.youtube.com/watch?v=4V0CA-2tunw ... von acht Puppen des "Bamberger Marionettentheaters". Anschau'n und - wenn`s gefällt - weitersagen! Schule Artikel Startseite Bayern news-14526 Tue, 10 Jul 2018 09:30:06 +0200 Tarifverhandlungen zur Eingruppierung der kommunalen Lehrkräfte gestartet https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/tarifverhandlungen-zur-eingruppierung-der-kommunalen-lehrkraefte-gestartet/ Am 2. Juli trafen sich die Verhandlungsdelegationen von GEW und Kommunalem Arbeitgeberverband Bayern (KAV) zur ersten Tarifverhandlung in der Geschäftsstelle des KAV in München. Schule Tarif TVöD Artikel FosBos GMS Startseite Berufliche Schulen Realschulen gms Förderschulen Gymnasien Bayern news-14486 Fri, 29 Jun 2018 17:20:45 +0200 Das bayerische Kreuz – auch in den Schulen? https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/das-bayerische-kreuz-auch-in-den-schulen/ Nun ist das Thema wieder da: Seit dem 1. Juni muss in jedem staatlichen Dienstgebäude ein Kreuz hängen. Daraus ergeben sich viele Fragen. Wir versuchen einige Antworten. Schulsozialarbeit Schule Artikel DDS_aktuell Bayern news-14485 Fri, 29 Jun 2018 17:08:25 +0200 DDS Juli-August 2018 - Editorial https://www.gew-bayern.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/dds-juli-august-2018-editorial/ Hambach 1832 - 2018 ... Das schwarz-rot-goldene Revival zeigt zweierlei: Populistischer Etikettenschwindel und ideologische Traditionsvereinnahmung sind zunehmend salonfähig. Der sich vollziehende Rechtsruck ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, die AfD lediglich eine seiner Ausdrucksformen. Artikel Startseite DDS_aktuell Bayern