GEW Bayern
Du bist hier:

FachtagGEW Bayern lädt zum Fachtag „Bildung in der digitalen Welt“ am 24. April

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Bayern (GEW) veranstaltet am Samstag, den 24. April 2021 einen Fachtag zum Thema „Bildung in der digitalen Welt“.

14.04.2021

Bei dem Fachtag, der im Online-Format stattfindet, soll ein kritischer Blick auf die Digitalisierung gerichtet werden. Der Landtagsabgeordnete Max Deisenhofer, Sprecher für digitale Bildung der Fraktion der Grünen und Martina Borgendale, Vorsitzende der GEW Bayern werden den Fachtag eröffnen. Danach folgt der Hauptvortrag zum Thema „Welche Bildung erfordert die digitale Transformation?“ Referent ist der Medienpädagoge Dr. Fred Schell. Mit zahlreichen Workshops und einer Podiumsdiskussion wird die Veranstaltung fortgeführt.

Die Digitalisierung verändert alle Bereiche der Gesellschaft. Neben positiven Effekten gibt es zahlreiche Probleme und fragwürdige Entwicklungen. So hat die Corona-Pandemie gezeigt, dass dank digitaler Technik, soweit sie denn vorhanden und funktionsfähig war, im Homeoffice Arbeiten und Unterrichten auch über die Distanz möglich waren. Gleichzeitig traten aber auch alte und neue Spannungsfelder wie soziale Ungleichheit oder Arbeitsüberlastung verstärkt zu Tage.

Dazu Joscha Falck, aktiver Gewerkschafter und Mitorganisator des Fachtags: „Aus gewerkschaftlicher Sicht gilt es, die Digitalisierung kritisch zu begleiten und aktiv zu beeinflussen. Von allen Institutionen, von der KiTa bis zur Erwachsenenbildung, wird erwartet, dass sie die Menschen fit machen für die digitale Welt. Doch welche Bildung ist damit gemeint und welche ist aus unserer Sicht notwendig? Wie können wir auf die Gestaltung von Lern- und Arbeitsbedingungen im Bildungsbereich Einfluss nehmen?“

Diese und mehr Fragen werden bei dem Fachtag diskutiert. Eine Übersicht zum Programm ist hier zu finden: www.gew-bayern.de/

Fachtag „Bildung in der digitalen Welt“

Datum: Samstag, 24. April 2021

Zeit: 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr

 Alle Interessierten, natürlich gerne auch Journalistinnen und Journalisten, können sich per E-Mail über fachtag-digitalisierung(at)gew(dot)bayern anmelden. Lehrkräfte können sich alternativ auch über FIBS anmelden (Lehrgang A025-41/21/279157-1)