Sie sind hier:

Pressemitteilungen

PM Nr 14 vom 26. April 2017 - GEW Bayern fordert Ausbildung statt Abschiebung!

26.04.2017

Am Montag ging erneut ein Abschiebeflug von München nach Kabul. An Bord 14 verzweifelte junge afghanische Flüchtlinge. Die GEW Bayern kritisiert aufs Schärfste die aktuelle Politik der Abschiebungen nach Afghanistan und in andere Krisengebiete, die...

Weiterlesen

PM Nr. 13 vom 12. April 2017: Breite Unterstützung für den GEW-Aufruf zur...

12.04.2017

Der von Anton Salzbrunn, Vorsitzender der GEW Bayern, und Dr. Halis Yildirim (LMU München) initiierte Aufruf zur Solidarität mit den entlassenen KollegInnen in der Türkei erreichte sehr viele Dozent*innen in Deutschland und in anderen Ländern.

 

Weiterlesen

PM Nr. 12 vom 6. April 2017: GEW Bayern zum "Bildungspäckchen light"

06.04.2017

Mit 100 Stellen ab 2018 wird der Lehrkräftemangel an Grund-, Mittel- und Förderschulen nicht behoben.

Das Bildungspäckchen der CSU-Landtagsfraktion wird den Lehrkräften und Schüler*innen in den Realschulen, Berufsschulen und FOS/BOS nicht die...

Weiterlesen

PM Nr. 11 vom 3. April 2017: Landesdelegiertenversammlung der GEW Bayern wählt...

03.04.2017

Unter dem Motto „Gute Arbeitsbedingungen für gute Bildung!“ fand die dreitägige Delegiertenversammlung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft vom 30 März bis 1. April im Münchner Gewerkschaftshaus statt. Etwa 180 Delegierte wählten turnusgemäß...

Weiterlesen

PM Nr. 10 vom 30. März 2017: Die Bildungsgewerkschaft GEW fordert auf einer...

30.03.2017

München. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Bayern ruft für Samstag, 1. April 2017 zu einer Kundgebung unter dem Motto „Ja zu A 13 – weil Grund- und Mittelschullehrer*innen es verdienen“ auf dem Odeonsplatz in München auf. Die...

Weiterlesen

PM Nr. 9 vom 17. März 2017: GEW Bayern zum Equal Pay Day am 18. März 2017

17.03.2017

Grund- und Mittelschullehrerinnen wie alle anderen Lehrkräfte bezahlen!

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat mit Blick auf den „Equal Pay Day“ am Samstag die gleiche Bezahlung aller voll ausgebildeten Lehrkräfte angemahnt....

Weiterlesen

PM Nr. 8 vom 13. März 2017: GEW Bayern unterstützt Klage zur Freistellung für...

13.03.2017

Der eklatanten Ungleichbehandlung bei der Freistellung von Stadtratsmitgliedern muss endlich ein Ende bereitet werden!

Weiterlesen

PM Nr. 7 vom 8. März 2017: Die Schuld den Schwächsten zuschieben - so lässt...

08.03.2017

„Wenn das bayerische Bildungsministerium die akuten Personallücken in den Grund- und Mittelschulen nun geflüchteten Kindern in die Schuhe schieben will, dann ist das weder mit der Wahrheit noch mit der geforderten Achtung vor den Schwächsten zu...

Weiterlesen

PM Nr. 6 vom 1. März 2017: Solidarität mit entlassenen Kolleg*innen in der...

01.03.2017

GEW solidarisiert sich mit den entlassenen Hochschulprofessor*innen und Lehrkräften in der Türkei. Die Bildungsgewerkschaft kritisiert fehlende Rechtsstaatlichkeit und sieht inzwischen das Bildungswesen gefährdet.

Weiterlesen

PM Nr. 5 vom 23. Februar 2017: Hunderte Lehrkräfte wurden zum Halbjahr...

23.02.2017

Seit dem regulären Pensionierungsdatum 17. Februar 2017 fehlen die Lehrer*innen für etwa 350 bis 400 Vollzeitstellen an bayerischen Grund- und Mittelschulen. Das entspricht bis zu 11.000 Unterrichtsstunden! Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft...

Weiterlesen

PM Nr. 4 vom 17. Februar 2017: Bildungsgewerkschaft GEW kritisiert Einschränkung...

23.02.2017

Das Kultusministerium schränkt mit einer neuen Vorschrift die Möglichkeit von Teilzeitbeschäftigung für die Lehrer*innen an Grund-, Förder- und Mittelschulen deutlich ein. Soge-nannte arbeitsmarktpolitische Beurlaubungen werden ganz abschafft.

Weiterlesen

PM Nr. 3 vom 15. Februar 2017: Bildungsgewerkschaft GEW kritisiert Zeugnisse mit...

15.02.2017

Am 17. Februar ist Zwischenzeugnistag. Und wie bei jedem Zeugnistag werden Kinder und Jugendliche zu Gewinner*innen oder Verlierer*innen gestempelt. Daran ändern auch die erweiterten Zeugnisformulare nichts, die im Zuge des neuen Lehrplans der...

Weiterlesen
Ansprechpartner_in
Elke Hahn
Geschäftsführerin, Presseverantwortliche
089/544081-0
0171/6760000