GEW Bayern
Du bist hier:

Grund- und Mittelschulen

Die GEW in den Hauptpersonalrat

Diesmal GEW! Wir setzen uns ein!

Die GEW in den Bezirkspersonalräten

Die GEW Bayern hat spezielle Forderungen für die Grund- und Mittelschulen.

Unsere Forderungen

1. Keine Vorgesetzten auf GEW Listen Auf den Listen der GEW sind garantiert keine Vorgesetzten. Man stelle sich vor, eine Kollegin wendet sich an den Personalrat wegen der Dienstlichen Beurteilung und in diesem Gremium sitzt ihr Beurteiler.

2. Demokratische Personalführung statt dienstlicher Beurteilung
Die GEW fordert die Abschaffung der Regelbeurteilung und die Auswahl von Führungskräften durch transparente und demokratische Methoden der Personalführung.

3. Gleiches Geld für Gleiche Arbeit
Die GEW fordert A 13 als Einstiegsbesoldung für alle Lehrämter und eine höhere Einstufung für Fachlehrer:innen, Förderlehrer:innen und Verwaltungsangestellte.

4. Arbeits- und Gesundheitsschutz
Die GEW Fordert, dass an Bayerns Schulen endlich die gültigen Gesetze des Arbeits- und Gesundheitsschutzes umgesetzt werden.

5. Mehr Lehrer:innen und pädagogisches Fachpersonal statt mehr Arbeit

Die GEW fordert die Aufstockung der mobilen Reserve und einen ausreichenden Stunden-Pool für Grund- und Mittelschulen. Unsere Schulen benötigen neben kleinen Klassen und Gruppen deutlich mehr Stellen für die Förderung aller Kinder. Im Personalrat braucht es starke kritische Stimmen. Unsere Personalrät:innen decken Missstände auf und haben keine Angst, diese zu kommunizieren.

Ansprechpartner_in
Ruth Brenner
Mitglied im Hauptpersonalrat
0172 9600306

GEW Fachgruppe Grund- und Mittelschule, Förderlehrerin

Im HPR für die Gruppe der Lehrer*innen an Grundschulen und Mittelschulen

 

Ansprechpartner_in
Kathrin Frieser
Bereich Grundschule
Neumarkter Straße 22
81673 München