GEW Bayern
Du bist hier:

Anna Forstner

Mein Name ist Anna Forstner. Ich bin 50 Jahre alt und Lehrerin an der FOSBOS Straubing. Seit drei Jahren bin ich Mitglied im Landesvorstand der GEW Bayern, Sprecherin im Team für die Landesfachgruppe FOSBOS, stellvertretende Vorsitzende des Bezirks Oberpfalz sowie Kreisvorsitzende in Regensburg.

Die Aufgabe der GEW sehe ich in der Interessenvertretung der Beschäftigten. Meine langjährige Erfahrung im Personalrat und die eine oder andere Auseinandersetzung mit Vorgesetzten haben mich hier geprägt.

Als wichtige Aufgaben der GEW Bayern in den nächsten drei Jahren sehe ich die Stabilisierung der Mitgliederzahlen vor allem im schulischen Bereich und damit einhergehend die Aktivierung von jüngeren Kolleg*innen.

  • Im Einzelnen stehen für mich folgende Projekte an:
  • eine Fortsetzung des Einsatzes für das Zurückfahren der Befristungen in allen Bereichen pädagogischer Arbeit beziehungsweise auch in Hochschule und Forschung;
  • das Hinwirken auf eine längerfristige Planung der Versorgung mit Lehrkräften durch das Ministerium, einhergehend mit einer Reform der Lehramtsbildung;
  • die Durchsetzung der Anhebung der Bezahlung an Grund- und Mittelschulen auf A 13/E 13, die viele Bundesländer inzwischen umgesetzt haben;
  • eine kritische Begleitung der Digitalisierung, insbesondere an den Schulen: Die GEW sträubt sich nicht gegen neue Medien, nach wie vor betreue ich den Facebook-Auftritt des Landesverbandes mit; aber Sinn und pädagogischer Zweck von digitalen Tools müssen öfter hinterfragt werden.

Auf diesen Feldern muss die GEW Bayern ihrer Aufgabe als Gewerkschaft im Bildungsbereich gerecht werden! Dafür möchte ich auf Landesebene weiter meinen Beitrag leisten.

Foto: privat