Finden Sie schneller zum Ziel

Aktuelles

Nordrhein-Westfalen passt Bezahlung der Lehrkräfte an

13.10.2017

Die NRW-Landesregierung plant eine Besoldungsreform und erfüllt damit die langjährige Forderung der GEW NRW nach A13 Z für Grundschullehrkräfte und Lehrerinnen und Lehrer in der Sekundarstufe I.

Weiterlesen

Entgeltgleichheit braucht weitere Schritte

12.07.2017

Bundestag und Bundesrat haben jüngst das Entgelttransparenzgesetz verabschiedet: Frauen und Männer sollen künftig ihr Gehalt mit dem von Beschäftigten des anderen Geschlechts vergleichen können. An dem Gesetz gibt es viel Kritik.

Weiterlesen

Bessere Bezahlung an Berliner Grundschulen ist "bundesweites Signal"

01.06.2017

Der Berliner Senat hebt die Gehälter von Lehrkräften an Grundschulen deutlich an. Die GEW spricht von einem "historischen Erfolg". Die Aufwertung durch eine Bezahlung nach A13/E13 sei überfällig, sagte die Vorsitzende Marlis Tepe.

Weiterlesen

Geschlechtersensible Berufsorientierung – ein Balanceakt

24.04.2017

Geschlechterstereotype bestimmen die Berufswahl Mädchen und Jungen. Wie eine gendersensible Berufsorientierung dieses einschränkende Berufswahlverhalten verändern kann, erläutert Prof. Dr. Hannelore Faulstich-Wieland.

Weiterlesen

Berufswahl: Grundstein für Lebenszufriedenheit und Existenzsicherung

24.04.2017

Mit der Entscheidung für einen Ausbildungsberuf bzw. ein Studienfach werden auch Weichen für die zukünftige Lebensgestaltung gestellt. Deshalb braucht es eine gendersensible Berufsorientierung in der Schule. Ein Kommentar von Frauke Gützkow.

Weiterlesen

Was will ich werden?

04.04.2017

Welchen Einfluss haben Geschlechterstereotypen auf die berufliche Orientierung von Mädchen und Jungen? Wissen die jungen Menschen, was ihre Entscheidung für ihr Leben bedeutet? Die "E&W" hat drei Jugendliche aus Berlin befragt.

Weiterlesen

Systematische Berufsorientierung gefordert

04.04.2017

Für eine gendersensible Berufsorientierung sind Lehrkräfte mit Genderkompetenz notwendig. Die meisten Klassenlehrkräfte seien dagegen oft nicht speziell ausgebildet, kritisiert die Erziehungswissenschaftlerin Hannelore Faulstich-Wieland.

Weiterlesen

Girls'- und Boys' Days sollen Rollenklischees aufbrechen

04.04.2017

2016 haben rund 100.000 Mädchen am Girls' Day und 30.000 Jungen am Boys' Day teilgenommen. Rund 50 Prozent der befragten Mädchen und etwa 43 Prozent der Jungen haben nachher einen geschlechtsuntypischen Wunschberuf angegeben.

Weiterlesen

Steigendes Bewusstsein für gendersensible Berufsorientierung

04.04.2017

Wie verbreitet ist gendersensible Berufsorientierung in Schulen, in Arbeitsagenturen, Kammern und Unternehmen? Die Aprilausgabe der "E&W" präsentiert drei Fallbeispiele.

Weiterlesen