GEW Bayern
Du bist hier:

Fachgruppe Sozialpädagogische Berufe

In der Fachgruppe sind die Kolleg*innen aus den sozialpädagogischen Berufen in vielen Betrieben mit den Schwerpunkten Kinder- und Jugendhilfe, Jugend- und Schulsozialarbeit, Behindertenhilfe, Psychiatrie und Beratung zusammengefasst. Sozialpädagogische Berufe sind unter anderen: Erzieher*innen, Kinderpfleger*innen, Sozialpädagog*innen, Heilpädagog*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Kindheitspädagog*innen, etc.
Vertreter*innen der Landesfachgruppe sind Teil der Bundesfachgruppe der GEW. Diese trifft sich in regelmäßigen Abständen, um sich über aktuelle Entwicklungen und Themen aus dem Feld der sozialpädagogischen Berufe auszutauschen. In enger Zusammenarbeit mit dem Vorstandsbereich Jugendhilfe und Sozialarbeit werden praxisrelevante Themen behandelt, Positionen erörtert und Handlungsmöglichkeiten beschlossen, um sich für die Interessen der Kolleg*innen einzusetzen

Was wir tun

Fachgruppentreffen

Fachgruppen treffen sich regelmäßig vor Ort oder auf Landesebene. Neben dem Erfahrungsaustausch geht es um aktuelle politische Entwicklungen

Kooperation und Vernetzung

Innerhalb der GEW kooperieren wir intensiv mit den anderen Fachgruppen. Wir vernetzen uns mit der Landespolitik, Fachverbänden, Berufsverbänden, den Fachwissenschaften sowie anderen Gewerkschaften.

Broschüren, Stellungnahmen

Wir erarbeiten Broschüren und Stellungnahmen zu pädagogischen und rechtlichen Fragestellungen und zu aktuellen Themen.

Veranstaltungen

Wir veranstalten Fachgespräche, Podiumsdiskussionen und
Fachtage zu spezifischen Themen.

Wir setzen uns ein

  • für die tarifvertragliche Gestaltung und Verbesserung aller pädagogischen Arbeitsverhältnisse und Arbeitsbedingungen. Tariflohn für Alle!
  • für eine gesicherte, solide, kostendeckende und nachhaltige Finanzierung aller Einrichtungen
  • für mehr Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte der Beschäftigten in den Betrieben
  • für ein bayerisches Gesetz zur Sicherung von Tariftreue und Sozialstandards, sowie einen fairen Wettbewerb bei der Vergabe öffentlicher Aufträge
  • für eine wirksamere rechtliche Handhabe gegen gewerkschaftsfeindliche Maßnahmen (union busting)
  • für eine Verbesserung der Mitbestimmung in kirchlichen Betrieben und bei öffentlich rechtlichen Arbeitgebern auf Grundlage des Betriebsverfassungsgesetzes
  • für verbindliche Mindeststandards in allen Bereichen der sozialpädagogischen Berufe
  • für gute Ausbildungsstandards und gegen deren Verwässerung, wenn mal gerade wieder Fachkräfte fehlen
  • für Jugendhilfeplanung mit Beteiligung aller Betroffenen
  • für eine tatsächliche Umsetzung der UN Behindertenrechts- und Kinderrechtskonvention – Inklusion statt Exklusion!
  • für einen bedarfsgerechten Ausbau inklusiver Krippen, Kitas und Horten bei gleichzeitiger und nachhaltiger Verbesserung personeller und materieller Ressourcen
  • für die Einführung »einer Schule für Alle« unter Einbeziehung von Schulsozialarbeit und multiprofessioneller Fachkräfte (Inklusion) an allen Schulen.

kommissarische Vorsitzende der Landesfachgruppe

Gerd Schnellinger
Schwanthaler Str. 64
80336 München
0179 42 59 064
Hilger Uhlenbrock
0173 323 24 26

zuständige Gewerkschaftssekretäre

Ansprechpartner_in
Gabriele Albrecht-Thum
Gewerkschaftssekretärin Bereich Weiterbildung und sozialpädagogische Berufe (Südbayern)
089 544 081 19
Ansprechpartner_in
Mario Schwandt
Gewerkschaftssekretär im Organisationsbereich sozialpädagogische Berufe (Nordbayern)
c/o GEW Sozialpädagogisches Büro, Kornmarkt 5-7
90402 Nürnberg
0911 289204
0911 289 206