GEW Bayern
Sie sind hier:

Veranstaltungsreihe Lehramt

Das Referat für Lehramt organisiert auch in diesem Semester wieder gemeinsam mit der GEW zahlreiche Veranstaltungen. Alle Veranstaltungen richten sich an Lehramtsstudierende und Interessierte. Sie sind kostenlos.

05.12.2018

Mittwoch, 05.12.2018, 18 - 20 Uhr, Raum 1201, Leopoldstraße 13

There is an App for that! Workshop: Einsatz digitaler Medien im Unterricht

Computer, Tablets und Smartphones sind nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Auch bei Schüler*innen gehören sie zum Leben dazu. Aber wie kann man Tablets und Smartphones sinnvoll in den Unterricht einbringen? Die Medienkompetenz ist vor allem bei neuen Medien eher mau, obwohl oft Ressourcen vorhanden wären. Doch auch wenn diese begrenzt sind, wie bekommt man das Bild an die Wand? Wie funktioniert eine digitale Tafel? Und welche Apps gibt es, die den Unterricht etwas auf- frischen und ins 21. Jahrhundert holen? All diesen Fragen wird in diesem Workshop nachgegangen! Er basiert auf einem Seminar zum Medieneinsatz im Unterricht, greift aber hier die wichtigsten Punkte heraus. Bringt auf jeden Fall eure Smartphones, Tablets und Co. mit, um es selber auszuprobieren! Referent: Dr. Stefan Thomsen

 

Dienstag, 11.12.2018, 18 - 20 Uhr, in der StuVe, Leopoldstraße 15

Uni vorbei! Ab in die Schule? Was erwartet mich im Referendariat?

Junge Lehrkräfte klären über den Ablauf des Vorbereitungsdienstes in Grund-, Mittel, Förderschule und Gymnasium auf.Was erwartet Dich und worauf solltest Du dich einstellen? Daneben wird ein Überblick über alles Wichtige wie Versicherungen, Anmeldungen, usw. gegeben. Außerdem wollen wir über The- men wie Einstellungschancen informieren und die ReferentInnen stehen euch mit ihrer Erfahrung bei Zweifeln und Fragen zur Verfügung.

Mit den GEW-Mitgliedern: Philine Ertsey (Grund- schule), Michael Böhner (Mittelschule), Lana Schiefenhövel (Förderschule) und Kathrin Wagenblast (Gymnasium).

 

Mittwoch, 19.12.2018, 16 - 18 Uhr, in der StuVe, Leopoldstraße 15

Wozu Bildungsgewerkschaft? Interessen von (verbeamteten) Lehrer*innen

„Als (verbeamtete) Lehrkraft brauche ich doch gar eine Gewerkschaft, schließlich gibt es doch keine Tarifverhandlungen, kein Streikrecht und auch keinen Sinn einer Gewerkschaftsmitgliedschaft“... denkste? Falsch gedacht! So oder so gibt es im Berufsleben Arbeitnehmer*innen-Interessen die vertreten und durchgesetzt werden müssen: Eine GEWerkschaft im Rücken hilft dabei. Auch die juristischen Auseinandersetzungen um ein gleiche Arbeits- kampf-Rechte für LehrerInnen brauchen Rückenwind: So unterstützen wir die Streikrechts-Klage, die nun vor den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte geht. Da- neben ist die GEW eine Mitmachgewerkschaft, sprich: In unseren beruflichen Fachgruppen findest Du Austausch- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Dich! Was wir machen und was Du machen kannst wollen wir mit Bernhard Baudler (Gewerkschaftssekretär und Forum Bildungspolitik), Kathrin Frieser (Landesvorstandsmitglied GEW) und Mathias Sachs (Vorstandsmitglied Gesamtpersonalrat Stadt München und Sprecher GEW München) diskutieren.

 

Donnerstag, 17.01.2019, 18-20 Uhr Anmeldung/Infos: lehramtmuenchen(at)gew(dot)bayern

Achtsamkeit im Prüfungsstress Workshop für Konzentration und Wahrnehmung

Stresst Dich die Vorbereitung auf Deine Prüfungen? Verspürst Du Druck beim Lernen? Würdest Du gerne einen klaren Kopf bewahren? Neurowissenschaftliche und psychologische Forschungen zeigen, dass Achtsamkeitsübungen- und meditationen dabei helfen, Stress zu reduzieren, entspannter und konzentrierter zu werden und ins- besondere die Selbstwahrnehmung verbessern. In diesem sehr praktischen Workshop lernst Du Achtsamkeitsübungen kennen, die Dich beim Lernen und Leben unterstützen sollen.

Julian Stauss (Glückslehrer, Promovent zum Thema Achtsamkeit und viele weitere Kompetenzen).

Zurück