GEW Bayern
Sie sind hier:

Sprachförderung im Kindergarten

Deutsch und interkulturelle Sprachentwicklung

22.06.2009 - Petra Nalenz

In Bayern ist für Kindertageseinrichtungen und Grundschulen der Vorkurs »Deutsch 240« verpflichtend. Die pädagogischen Fachkräfte und die Lehrkräfte der Grundsschulen halten die Vorkurse für Kinder mit entsprechendem Bedarf ab. Der besondere Sprachförderbedarf wird von der pädagogischen Fachkraft anhand des Bogens »Sprachverhalten und Interesse an Sprache bei Migrantenkindern in
Kindertageseinrichtungen (Sismik)« erhoben. ...


... mehr: Datei unten herunteladen

Zurück