GEW Bayern
Sie sind hier:

Seminar für Betriebsräte

Die GEW freut sich ein Grundlagenseminar für Mitglieder von Betriebsräten anbieten zu können. 08.10.2018 bis 12.10.2018 in Altenkunststadt-Baiersdorf

01.08.2018

In Zusammenarbeit mit der GEW bietet das DGB Bildungswerk Bayern folgendes Seminar an:

In diesem Seminar werden die Grundlagen des Betriebsverfassungsgesetzes intensiv behandelt, insbesondere die Rechte und Pflichten der Betriebsräte im betrieblichen Alltag. Erörtert werden darüber hinaus auch die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit anderen Stellen, Ämtern und Organisationen (z.B. Gewerkschaften, Gewerbeaufsicht, Arbeitsamt usw.).

Seminarinhalt:

Seminareröffnung und Einführung

• Begrüßung, Vorstellungsrunde, Einführung in Inhalt und Ablauf des Seminars
• Stellung des Betriebsrates im Betrieb und in der Betriebsverfassung (Rolle/Selbstverständnis)
• BetrVG (Systematik), Grundlagen der Zusammenarbeit, Betriebsratstypen
• Geschichte der Betriebsverfassung; Stellung von Gewerkschaften (§ 2)

Die Aufgaben des Betriebsrats

• Die Geschäftsführung des Betriebsrats
• Aufgabenverteilung im BR; Rolle der/des Vorsitzenden; Ausschussarbeit (§§ 26-28)
• Rund um die Betriebsratssitzung (§§ 29 ff.)
• Freistellungsanspruch für Betriebsratsarbeit
und Schulungen (§ 37); Kostentragung (§ 40)

Die Rechte und Pflichten des Betriebsrats – Verhältnis zum Arbeitgeber

• Grundsätze der Zusammenarbeit (§ 74)
• die Beteiligungsrechte des Betriebsrats: Information, Mitwirkung und Mitbestimmung (§§ 80, 90, 106)
• Unterrichtungspflicht des Arbeitgebers (§ 81)
• Mitbestimmungsrechte in sozialen Angelegenheiten (§ 87 - Ausblick)
• Mitbestimmung bei Einstellung und Kündigung (§§ 99-101, 102)
• Durchsetzungsmöglichkeiten, Einigungsstelle (§§ 23 (3), 76)

Betriebsrat und Belegschaft

• Die Betriebsversammlung (§§ 42-46)
• Arbeitnehmerrechte als Ergänzung der Rechte des Betriebsrats

Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit anderen
Stellen, Ämtern und Organisationen

(z. B. Gewerkschaften, Gewerbeaufsicht, Arbeitsamt
usw.).

Zusammenfassung und Klärung offener Fragen

Erarbeiten von Beispielen für die Verbesserung der
Arbeit der betrieblichen Interessenvertretung.

Zurück