GEW Bayern
Du bist hier:

DDS Oktober 2020Welcome back from Corona-Lockdown?

Erzieher*innen und Lehrkräfte fragten sich nach den Sommerferien zu Recht, wie und ob die Rückkehr zur „Normalität“ in Kita und Schule gelingen kann.

20.10.2020 - Dorothea Weniger

Wie fragil diese „Normalität“ ist, zeigen nicht nur die Schließungen einzelner Klassen. Mancherorts wurden bereits wieder ganze Schulen geschlossen. Der Unterschied zu den Monaten vor den Ferien: Die Öffentlichkeit glaubt weitgehend, an Schule und Kita laufe alles nach Plan.

Die aktuelle Corona-Situation trifft auf pädagogische Fachkräfte, die sich schon vor der Pandemie   mit jahrzehntealten, von allen Minister*innen ungelösten Problemen in der Bildungspolitik und nun in Grund-, Mittel- und Förderschule auch noch mit der Umsetzung des von der GEW massiv kritisierten Piazolo-Pakets herumschlagen müssen. Die TVöD-Beschäftigten in der sozialen Arbeit versuchen ihre Situation gerade etwas zu verbessern, indem sie erklären, dass Klatschen als alleiniges Zeichen der Anerkennung nicht ausreicht. Unter dem enormen Fachkräftemangel leiden indes beide Bildungsbereiche.