GEW Bayern
Sie sind hier:

LokführerInnen als Avantgarde?

Verkehrte Welt: Die FDP applaudiert einer gewerkschaftlichen

Tarifforderung. Der DGB-Vorsitzende distanziert sich.

01.12.2007 - Detlef Hensche

Der Bahnchef predigt die Einheit der Arbeiterschaft, die zu
verhindern seine Siemens-Kollegen sich gestern noch Millionen
haben kosten lassen. Wirtschaftsliberale Medien, die
nicht müde werden, Tarifflucht und Erosion des Verbandstarifvertrages
als marktwirtschaftlichen Fortschritt zu preisen,
warnen vor der »Atomisierung der Tarifverhandlungen«. Und
die politischen Freunde gewerkschaftlicher Konkurrenz im
konservativen Lager geißeln das »Recht des Stärkeren« – als
ob in einer marktwirtschaftlichen Ordnung je andere Gesetze
gegolten hätten!

 

.. mehr: Artikel wie erschienen unten herunterladen

Zurück