GEW Bayern
Sie sind hier:

Jugendliche im Daten-Dilemma

Motive und Probleme der Preisgabe personenbezogener Daten im Internet

16.02.2009 - Niels Brüggen und Christa Gebel

»Wenn es ganz schlecht kommt, werden Bilder oder private Dinge von Dir, ... können dann im Internet veröffentlicht werden.« Diese Äußerung eines 16-jährigen Mädchens scheint im Widerspruch zu dem zu stehen, was man auf sogenannten Social Networking Sites wie schuelerVZ.de, kwick.de oder Online-Plattformen wie YouTube beobachten kann. Auf diesen, insbesondere bei Jugendlichen beliebten Internetangeboten ist es gang und gäbe, Bilder und Videos von sich zu veröffentlichen oder vom eigenen Alltag zu berichten. Auch das Mädchen, das wir im Rahmen eines Forschungsprojektes interviewt haben, hat bereits Bilder von sich ins Internet gestellt. So stellt sich die Frage: Was bringt Jugendliche dazu, Informationen von sich im Internet zu veröffentlichen? Was motiviert sie, etwas zu tun, worin sie potenziell auch eine Gefahr sehen? ...

...mehr: datei unten herunterladen

Zurück