Sie sind hier:

GEW koproduziert Film über kurdische Gewerkschafterin Sakine Yılmaz

21.04.2017 - red.

Ein neuer Dokumentarfilm schildert das Schicksal der kurdischen Gewerkschafterin Sakine Yılmaz, die 2016 aus der Türkei flüchtete und nun als Asylbewerberin in Köln lebt. Koproduziert wurde der Film von der GEW und der Bildungsinternationalen (BI).

Zurück