GEW Bayern
Sie sind hier:

GEW Bayern: Heraus zum 1. Mai! - Was ist wo los?

04.04.2018 - red.

Ob in kleinen Orten oder großen Städten, zum 1. Mai finden wieder etwa 100 Veranstaltungen über den Flächenstaat Bayern verteilt statt. Nürnberg hat dieses Jahr die zentrale DGB-Kundgebung mit dem DGB-Bundesvorsitzenden Reiner Hoffmann zu Gast.

Das „Highlight“ der GEW Bayern findet in Erlangen statt. Dort hat der DGB auf Initiative des Erlanger Kreisverbands Daniel Merbitz eingeladen. Er ist Leiter des Arbeitsbereiches Tarif- und Beamtenpolitik beim GEW-Hauptvorstand.

Der GEW-Landesvorsitzende Anton Salzbrunn wird in der traditionellen Arbeiterstadt Röthenbach/Pegnitz als Hauptredner auf der Maikundgebung sprechen. Der vermeintlich kleine Ort ist ein wichtiger Industriestandort im Nürnberger Land mit einem großen, bekannten Rüstungsunternehmen.

Die GEW Bayern ruft alle Kolleginnen und Kollegen dazu auf, sich an den 1. Mai-Demonstrationen und -Kundgebungen zu beteiligen. Es lohnt sich, für Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit auf die Straße zu gehen. Nehmt GEW-Fahnen und Transparente mit. Wer eine persönliche Fahne haben möchte, kann sich diese unter gew-shop.de bestellen. Fragt auch bei euren Kreisverbänden nach, ob dort Aktionen geplant sind bzw. an welchem nächst liegenden Ort man sich versammelt. Auch die Homepage des DGB Bayern (dgb.bayern.de) wird Informationen bereit stellen. Über Kurzberichte mit Foto freuen sich DDS- und Online-Redaktion. Bitte sendet diese an dorothea(dot)weniger(at)gew-bayern und webmaster(at)gew-bayern(dot)de

Eine Terminübersicht über DGB-Veranstaltungen zum 1. Mai 2018 in Bayern ist in der Spalte rechts herunterzuladen.

Zurück