GEW Bayern
Sie sind hier:

Es wird uns nichts geschenkt

Es gab schon mal bessere Zeiten für Gewerkschaften. Da konnten sie regelmäßig Lohnerhöhungen verkünden, Verbesserungen bei den Arbeitsbedingungen oder kürzere Arbeitszeiten.

06.12.2007 - Ilona Deckwerth

Die meisten Beschäftigten im Bildungsbereich kamen in den Genuss der Tarifergebnisse, ohne selbst etwas dazutun zu müssen. Schließlich gab es die große ÖTV und danach die noch viel größere ver.di, die gewaltig und mächtig auftraten.
Als GEWlerIn war man oder frau ja ohnehin schon ziemlich aktiv und solidarisch und bezahlte den Gewerkschaftsbeitrag, und das, obwohl auch alle, die im billigeren Beamtenbund waren oder sich jegliche Mitgliedsbeiträge sparten, das gleiche Gehalt überwiesen bekamen.

 

.. mehr: Artikel wie erschienen unten herunterladen

Zurück