GEW Bayern
Sie sind hier:

Der Film zur Kampagne: ErzieherInnen verdienen mehr!

Wir erwarten viel von den Menschen, die sich tagtäglich um unsere Kinder kümmern. Sie sollen zuhören, Probleme lösen, für die Kinder da sein und ihnen einen optimalen Start für ihren Bildungsweg ermöglichen. Erzieherinnen und Erzieher leisten all das mit hoher Qualifikation und großem Engagement. Dafür bekommen sie viel Zuspruch, aber wenig Geld.

26.11.2014 - red.

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft setzt sich dafür ein, dass sich die Aufwertung des Berufsbildes endlich im Gehalt von ErzieherInnen niederschlägt. Wir kämpfen für eine neue Entgeltordnung (EGO) im Sozial- und Erziehungsdienst und deutlich mehr Geld. Das wollen wir in den Tarifverhandlungen im Frühjahr 2015 erreichen. Auch für HeilpädagogInnen, SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, KindheitspädagogInnen und HeilerziehungspflegerInnen sowie alle weiteren Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst setzen wir uns ein. Aber das klappt nur mit euch zusammen!

Also: Macht mit und helft, diesen Film zu verbreiten! Egal ob ihr unseren Film auf Facebook teilt, ihn auf Youtube kommentiert oder den Link dieser Seite hier per Email an eure Kontakte schickt - ihr helft dabei, dass viele Kolleginnen und Kollegen im Land den Film für sich entdecken und noch mehr Eltern, PolitikerInnen und alle anderen Zuschauerinnen und Zuschauer beginnen, darüber nachzudenken, was ihnen die Bildung ihrer Kinder wert ist.

Erzieherinnen und Erzieher verdienen mehr! Für ein besseres EGO.

Zurück