GEW Bayern
Du bist hier:

Arbeitsbedingungen von FörderlehrerInnen

Beschluss der LandesvertreterInnenversammlung der GEW Bayern im März 2011 (Antrag A 1)

10.05.2011

Arbeitsbedingungen von FörderlehrerInnen

 

 

1. Die GEW Bayern setzt sich weiterhin dafür ein, dass FörderlehrerInnen statt in A 9 /A 10 in  A 10/ A 11 eingruppiert werden.

2.  Die GEW Bayern setzt sich weiterhin dafür ein, dass die Beförderungsrichtlinien der FörderlehrInnen überprüft werden. 

Die GEW Bayern setzt sich weiterhin dafür ein, dass die Arbeitszeit der FörderlehrerInnen 28/29 Unterrichtswochenstunden beträgt und die "Pädagogische Verwaltungszeit" (5 Vollstunden) ersatzlos gestrichen wird.

Zurück