Sie sind hier:

Alle Meldungen zum Thema Weiterbildung

Wertschätzung von Bildungsarbeit

09.05.2017

Die GEW spricht sich auf ihrem Gewerkschaftstag für bessere Bezahlung und gegen die Verdichtung von Arbeitszeit in Bildungsberufen aus. Verschiedene Beschlüsse zeigen, wie die GEW das in den nächsten Jahren erreichen will.

Weiterlesen

Ansgar Klinger weiter zuständig für Berufliche Bildung und Weiterbildung

09.05.2017

Ansgar Klinger wird auch in den kommenden vier Jahren den Organisationsbereich Berufliche Bildung und Weiterbildung leiten. Für ihn votierten 89 Prozent der Delegierten des Gewerkschaftstages. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

Weiterlesen

Mindestlohn Weiterbildung: Arbeitgeber bieten 4,5 Prozent mehr Stundenlohn

03.05.2017

Bei der fünften Verhandlungsrunde zum Mindestlohn für die pädagogischen Beschäftigten in Weiterbildungsunternehmen haben die Arbeitgeber ein neues Angebot vorgelegt: Der Stundenlohn soll um 4,5 Prozent auf 15,26 Euro erhöht werden.

Weiterlesen

Weiterbildung: 70 Prozent der Beschäftigten sind Soloselbstständige

02.05.2017

Nur 14 Prozent der fast 700.000 Beschäftigten in der Weiterbildung sind angestellt, rund 70 Prozent sind so genannte Soloselbstständige. Der wb-Personalmonitor zeigt außerdem: 55 Prozent der Beschäftigten sind als prekär einzustufen.

Weiterlesen

"Mehr Geld für Bildung in die Hand nehmen!"

26.04.2017

Zwei Gewerkschafterinnen auf Tour: Marlis Tepe und Dorothea Schäfer trafen sich zur Reise durch NRW. Die Bundes- und die Landesvorsitzende der GEW sammelten Anregungen – und setzten sich für einen grundlegenden Kurswechsel in der Bildungspolitik ein.

Weiterlesen

Betriebliche Weiterbildung stagniert

12.04.2017

Der Anteil der Betriebe, die Mitarbeiterweiterbildungen unterstützen, ist seit Beginn des vergangenen Jahrzehnts zwar gestiegen. Allerdings stagniert der Anteil in den vergangenen fünf Jahren.

Weiterlesen

Mindestlohn Weiterbildung: Gewerkschaften beharren auf neuem Angebot

08.03.2017

Seit rund fünf Monaten verhandeln ver.di und GEW mit der Zweckgemeinschaft des BBB über den Mindestlohn in der Weiterbildungsbranche. Bisher sind die Arbeitgeber nicht zu einer angemessenen Erhöhung der Einkommen bereit.

Weiterlesen

Förderung der Weiterbildung wird unumgänglich

02.03.2017

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung prognostiziert: Das Arbeitskräfteangebot wird in den kommenden Jahren auch bei hoher Zuwanderung sinken. Auch die Anforderungen an Qualifikationen könnten steigen.

Weiterlesen

Studie: Weiterbildung braucht einheitliche Qualitätsstandards

21.02.2017

Experten fordern einen Neustart in der Weiterbildung. Einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung zufolge ist die deutsche Weiterbildungslandschaft "segmentiert" und wenig verzahnt - anders als in den Niederlanden oder Dänemark.

Weiterlesen

Proteste an den Goethe-Instituten: GEW fordert faire Beschäftigung

16.02.2017

An den Goethe-Instituten in Düsseldorf, Frankfurt und Bremen haben Honorarkräfte und Festangestellte bei einem Aktionstag die Weiterbeschäftigung hunderter Honorarkräfte gefordert. Die GEW spricht am 9. März mit dem Vorstand.

Weiterlesen

Weiterbildung muss systematisch ausgebaut werden

10.02.2017

Die GEW bekräftigt ihre Forderung nach mehr festen Stellen und tariflicher Bezahlung in der Weiterbildung. Bei einer Veranstaltung der Arbeitskammer des Saarlandes verwies GEW-Experte Ansgar Klinger auf die "Weimarer Thesen".

Weiterlesen

Bundesweiterbildungsgesetz für mehr Förderung nötig

03.02.2017

Trotz Programmen von Bund und Ländern bleibt die Zahl der Geförderten in der Weiterbildung gering: Setzt man die Summe aller Geförderten ins Verhältnis zur Bevölkerung im Alter zwischen 25 und 64 Jahren, ergibt sich ein Anteil von unter drei Prozent.

Weiterlesen