BAföG-Beratung der GEW Bayern

Warum BAföG?

Studieren kostet eine Menge Geld, nicht erst seit der Einführung von Studiengebühren. Das Deutsche Studentenwerk beziffert die durchschnittlichen monatlichen Studienkosten mit 700€. Für wohlhabende Familien mag es kein Problem darstellen, für Kinder einfacher Arbeiter und Angestellter sind diese Ausgaben eine enorme finanzielle Belastung. In keinem anderen Industrieland ist der Bildungserfolg der Kinder so stark an die finanzielle Situation der Kinder geknüpft wie in Deutschland, gerade mal 13% der Studierenden stammen aus einfachen Verhältnissen. Um so wichtiger ist die Förderung dieser Studenten durch das Bundesausbildungsförderungsgesetz, kurz BAföG. Trotz vieler Mängel kann im Moment nur die BAföG-Förderung Kindern aus einkommensschwachen Familien die Aufnahme eines Studiums ermöglichen.

Was ist das BAföG-Telefon?

Das BAföG-Telefon der GEW Bayern bietet kostenlose Beratung für alle Studierenden im Freistaat. Hilfe in Fragen um die BAföG-Förderung gibt es Dienstags zwischen 19 und 21 Uhr unter 0911/1305616. Natürlich kann man sich auch jederzeit per email an die Beratung wenden, die Adresse lautet studis.bafoeg@gew-bayern.de. Im August findet keine Beratung statt

 

BAföG-Beratung

BAföG-Wiederholungsanträge stellen - schnellstmöglich bis 31. Juli!

Allen Studierenden empfehlen wir, schnellstmöglich einen BAföG-Wiederholungsantrag bis 31. Juli einzureichen!


Das neue BAföG (BMBF)

Tipps der Bundesministerin


antalya masaj amator porno olgun porno brazzers porno porno images porno pictures erotik hikayeler grup porno