Sie sind hier:

Türkei: Hilfe für Flüchtlingskinder

19.12.2014

Der Strom der Flüchtlinge aus Syrien in die Türkei nimmt nicht ab. Die GEW Bayern unterstützt den Spendenaufruf des Heinrich-Rodenstein Fonds.

Nach jüngsten Zahlen von Amnesty International leben in der Türkei inzwischen mehr als 1.6 Millionen syrische Flüchtlinge – Tendenz weiter steigend. Nur eine Minderheit hat das Glück, in Lagern der türkischen Regierung unterzukommen. Vor allem kurdischen Familien bleibt der Zugang zu den Flüchtlingslagern versperrt.  Ihnen fehlt es an allem: Kleidung, Verpflegung, Decken, Unterkünfte. Besonders die Kinder leiden unter der winterlichen Kälte. Die türkische Lehrergewerkschaft Egitim Sen unterstützt die Flüchtlinge mit Zelten, Nahrung und Bekleidung. Freiwillige unterrichten die Kinder in Zelten. Das kostet Geld. Helfen Sie mit! Wir versichern, dass ihre Spende ohne Abzug bei den Flüchtlingen in der Türkei ankommt.

 

Heinrich-Rodenstein Fonds
SEB Bank Frankfurt/Main
IBAN: DE97 5001 0111 1707 2747 00
BIC: ESSEDE5F

Stichwort: Flüchtlingshilfe Türkei

Zurück