Sie sind hier:

Tariflohn für alle!

07.07.2016 - Björn Köhler

Die GEW Bayern beteiligt sich an der aktuellen GEW-Kampagne zur fairen Entlohnung bei freien Trägern und fordert die bayerische Landesregierung auf, die freien Träger von Kitas ausreichend zu finanzieren.

Mit der neuen Kampagne will die GEW besonders die Kolleg*innen  bei freien Trägern erreichen, die noch nicht nach TVöD bezahlt werden. Denn die Arbeit ist dieselbe: Egal ob Stadt, Caritas oder Kitaverein "Sonnenblume" e.V. -gute Arbeit verdient gute Bezahlung!

Deswegen hat die GEW in eine Broschüre zusammengefasst, wie Erzieher*innen in Deutschland bezahlt werden und wie die Kitafinanzierung in den einzelnen Bundesländern funktioniert. Damit kann jede*r verstehen, woher das Geld für den eigenen Lohn kommt und man kann mit Kolleg*innen gut über die eigene Situation sprechen.

Wer gute Bezahlung will, muss sich dafür auch einsetzen: Die GEW Bayern unterstützt ihre Mitglieder gerne dabei, eine faire Bezahlung durchzusetzen. Z.B. durch Beratung oder Verhandlungen zu Haustarifen!

Gleichzeitig gibt es ein Gewinnspiel, wo man z.B. Smoothiemaker für das Team gewinnen kann.

Alle Infos auf der Homepage zur Kampagne: www.gew.de/tariflohn-fuer-alle

Zurück