Sie sind hier:

GEW Bayern übt aktive Solidarität

28.04.2014

Griechische KollegInnen aus basisdemokratischen Sozialstrukturen des Netzes "Solidarity for all!" bedanken sich bei den Delegierten der Landesvertreter- und -vertreterinnenversammlung (LVV) für ihre Spende.

Mit der Einladung von Vassia Chioti und Nikos Kalogiros von der griechischen Lehrergewerkschaft DOE zur diesjährigen LVV und mit dem dort gefassten Beschluss "Weg mit der Knute der Troika! Aktive Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen in den so genannten Krisen-Staaten!" stellte sich die GEW Bayern politisch demonstrativ an die Seite ihrer KollegInnen in den von der Krise besonders gebeutelten EU-Regionen.

Mitglieder der LVV meinten, zur politischen Solidarität gehöre natürlich auch, den KollegInnen aus Griechenland eine materielle Unterstützung mit auf den Weg zu geben. Die Delegierten griffen großzügig in ihren Geldbeutel und so konnten Vassia und Nikos über 1200 Euro mit in die Heimat nehmen. Vor einigen Tagen erreichten uns nun je eine Dankesmail aus einer Solidaritätsklinik in Peristri und einer Versorgungsstation der Sozialstruktur in Nikaia. (s. Datei unten)

s. auch Bericht zum Besuch von Vassia Chioti und Nikos Kalogiros von r.f.

Unsere LVV-Gäste Nikos und Vassia (rechts) bei der Übergabe einer Hälfte unserer Spendensammlung an die Social Solidarity Clinic of Peristeri am 2.4.2014

Zurück