Sie sind hier:

Fließbandpädagogik statt frühe Förderung

16.07.2013

Am 01.08.2013 tritt der Rechtsanspruchs auf einen Krippenplatz (U- 3 – Betreuung) in Kraft.

Die GEW München lädt zu einer derb-drastischen Darstellung mit Krippen, Fließband, Schaufensterpuppen, Puppen, …: Was kommt heraus, wenn „die Politik“ weder genug Geld noch Gehirnschmalz investiert, um Betroffenen zu ihrem Recht zu verhelfen?
Donnerstag, den 01. August 2013, 11:00 bis 13:30 München, Karlsplatz (Stachus)

Zurück